Hochdruckreiniger Winterfest einlagern

Herbstanfang –  Der Sommer ist vorüber und der Hochdruckreiniger muss die letzten Arbeiten im Garten hinter sich bringen, bevor er in den Winterschlaf geschickt werden kann. Doch so einfach sollte man es sich nicht machen, wenn Sie lange Spaß an Ihrem Hochdruckreiniger haben möchten. Wir verraten Ihnen was zu beachten ist!  So können sie mit wenigen Handgriffen Ihr liebstes Sommer-Werkzeug in das wohl verdiente Winterquartier einlagern. Gerade bei günstigen Hochdruckreiniger mit einer Aluminium Pumpe oder sogar Kunststoff-Pumpe sollte man diese Schritte durchführen.

Filter reinigen

Reinigen Sie die Wassereingangsfilter (Filter am Wasserzulauf) an Ihrem Gerät. Bitte befreien Sie den Innen-Filter (bei Kränzle ist das der Wassereingangssieb direkt hinterm Gardena Anschluss) als auch den Außen-Filter, wenn vorhanden.

Spülen Sie ihn unter fließendem Wasser durch und setzen alle Filter wieder in umgekehrter Reihenfolge ein.

Wasser ablassen

Der Hochdruckreiniger und das Zubehör sollte möglichst trocken in den Winterschlaf geschickt werden. Wasser dehnt sich bei Kälte im Inneren aus und verursacht Schäden an Dichtungen, Pumpenkopf und Schläuchen. Meist bedeutet das eine teure Reparatur, die nicht hätte sein müssen.

Nehmen Sie den Wasserzulaufschlauch vom Hochdruckreiniger und schalten Sie den Hochdruckreiniger ein. Betätigen Sie die Abschaltpistole so lange, bis kein Wasser mehr kommt. Entfernen Sie alle Schläuche von dem Hochdruckreiniger und befreien Sie die letzten Wasserreste ganz einfach mit Luftdruck. Bitte entleeren Sie auch einen vorhandenen Tank für Reinigungsmittel oder Wassertank (z. B. Profi 160 TST). Externe Filter sollten auch komplett von Wasser befreit sein.

Frostschutzmittel

Wer ganz sicher gehen möchte, kann den Hochdruckreiniger Frostschutzmittel ansaugen lassen. Nehmen Sie dazu einfach einen 10 Liter Frostschutzmittel Kanister. Schliessen Sie den Wasserzulaufschlauch an Ihrem Hochdruckreiniger an, das andere Ende des Schlauchs legen Sie in den Kanister mit dem Frostschutzmittel. Schalten Sie den Hochdruckreiniger ein und betätigen Sie die Pistole.

Lassen Sie den Hochdruckreiniger so lange laufen, bis Schaum aus der Pistole tritt, dann machen sie ihn aus. Nehmen den Zulaufschlauch ab und entfernen den Druck in der Pumpe nochmals über die Abschaltpistole. Jetzt ist Ihr Hochdruckreiniger perfekt für den Winter vorbereitet.

Oel kontrollieren

Wir empfehlen auch das Oel in Ihrem Hochdruckreiniger zu kontrollieren. Ist es verblichen oder bereits schon weiss? Ist genug vorhanden?

Das Oel sollte möglichst rein und frei von Wasser oder Schmutz sein, damit im nächsten Frühling nicht gleich eine böse Überraschung auf Sie wartet. Wechseln Sie ggf. das komplette Oel aus.

Lagerplatz

Wir raten trotz Vorbereitung und allen Sicherheitsmaßnahmen am Hochdruckreiniger, den Abstellort frostsicher zu wählen.

Dachboden, Abstellraum oder Keller sind da die perfekten Lagerplätze und garantieren Ihrem Hochdruckreiniger eine lange Lebensdauer.

Diesen Beitrag teilen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Inhaltsverzeichnis
Diese Beiträge könnte Sie auch interessieren
Was Sie wissen sollten…

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Kränzle Hochdruckreinigers. Bevor Sie gleich anfangen zu säubern, würden wir Sie bitten diesen Beitrag gründlich zu lesen. Wenn Sie am

Weiterlesen »
Kränzle Reihenpumpe

Die reinigungsstarken – in bewährter Pumpentechnik Um den spezifischen Anforderungen nach erhöhter Schwemmwirkung gerecht zu werden, hat Kränzle sein Produktprogramm konsequent weiterentwickelt und um Produktlinien

Weiterlesen »
SCHNELLWECHSEL-STECKSYSTEM

MIT DEM RICHTIGEN WERKZEUG IMMER ALLES IM GRIFF Mit einem Klick einsatzbereit: Unser vielseitiges Zubehör-Sortiment macht aus jedem Kränzle einen Alleskönner für zahlreiche Anwendungsbereiche. Ob

Weiterlesen »