Düsengröße

Welche Düsengröße benötigt welcher Hochdruckreiniger?

Die Größe einer Hochdruckdüse ist gerätespezifisch und muss immer abgestimmt werden auf das Verhältnis von Wasserdurchflussmenge der Hochdruckpumpe zum Arbeitsdruck. Die Größeneinheit ist US-Gallonen pro Minute.

Eine zu groß gewählte Düse führt zu einem unzureichenden Druckaufbau, eine zu kleine Düse kann zu einer Überlastung  und dem Durchbrennen des Motors führen.

Verwenden Sie daher bitte nur Original-Zubehör, bzw. beachten Sie beim Nachkauf von Zubehör die notwendige Düsengröße Ihres Hochdruckreinigers (siehe Bedienungsanleitung). Lassen Sie sich von Ihrem Fachhändler beraten und geben Sie ihm die genau Modellbezeichnung Ihres Hochdruckreinigers oder die exakten Werte für Arbeitsdruck und Wasserdurchflussmenge an.

Kann ich die Wassermenge eines Hochdruckreinigers durch den Einbau einer größeren Düse erhöhen?

Nein, dies ist nicht möglich. Die Wassermenge einer Hochdruckpumpe ergibt sich aus dem Kolbenquerschnitt und dem Hub der Kolben, der konstruktiv durch den Winkel der Taumelscheibe festgelegt ist.

Der Einbau einer größeren Hochdruckdüse führt daher lediglich zu einer Reduzierung des Druckes und nicht zu einer Erhöhung der Wassermenge.

Diesen Beitrag teilen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Diese Beiträge könnte Sie auch interessieren

Kränzle Reihenpumpe

Die reinigungsstarken – in bewährter Pumpentechnik Um den spezifischen Anforderungen nach erhöhter Schwemmwirkung gerecht zu werden, hat Kränzle sein Produktprogramm konsequent weiterentwickelt und um Produktlinien

Weiterlesen »