Arbeitsdruck = maximaler Druck?

Der erzeugte Druck ist, neben der Wasserdurchflussmenge, die zweite entscheidende Größe für die Reinigungswirkung eines Hochdruckreinigers. Der Druck wird angegeben in Bar, bzw. immer häufiger in Megapascal (MPa). 100 bar entsprechen 10 MPa.

Leider geben verschiedene Hersteller in Prospekten sehr häufig auch unterschiedliche, kaum miteinander vergleichbare, Drücke an:

  • Arbeitsdruck: Wird gemessen am Ausgang der Hochdruckpumpe
  • Max. (zulässiger Über-)Druck: Tritt nur sehr kurzzeitig im Inneren der Hochdruckpumpe auf, während die Pistole geschlossen wird und liegt ca. 10-15 % über dem Arbeitsdruck.